Angebot

Sonderschule, warum?

  • Für SchülerInnen, die eine spezielle sonderpädagogische Förderung brauchen
  • Für SchülerInnen, mit sonderpädagogischer Förderbedarf
  • Für SchülerInnen, mit erhöhtem Förderbedarf (Pflege – und Förderzentrum Perchtoldsdorf)
  • Für SchülerInnen, die in großen Gruppen überfordert sind
  • Für SchülerInnen, die unterschiedliche Lehrpläne benötigen
  • Für SchülerInnen, die besondere Aufmerksamkeit benötigen

Was bieten wir?

  • Unterricht nach allen Pflichtschullehrplänen (VS, NMS, Polytechnische Schule, Berufsvorbereitungsjahr, Sondererziehungsschule, Lehrplan für erhöhten Förderbedarf) auf der Grundlage von individuellen Förderplänen
  • Kleinklassen mit Teamteaching und Einsatz von SchulassistenInnen
  • Schülerinnen und Schüler mit erhöhtem Förderbedarf mit Pflegeassistenz
  • Schwerpunkt Soziales Lernen, Gewaltprävention
  • Intensive Vernetzung von Schule und Elternhaus – Logbuch
  • Kooperationen mit anderen Schulen und Institutionen
  • Einbeziehung von externen Expertinnen und Experten im Bedarfsfall
    (Pädagogisches Netzwerk)
  • Sprachheilunterricht und individuelle Leseförderung
  • Begabungs- und Begabtenförderung
  • TEACCH – Ansatz
  • Klassenübergreifendes Arbeiten
  • Drehtürmodell zur Rückführung in Regelschulen
  • Projektorientierter Unterricht
  • Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Wohngruppen für Kinder und Jugendliche
  • Peer-Learning
  • Gemeinsame Feste und Rituale im Jahreskreis
  • Gemeindebezogene Feste und Veranstaltungen (Hütte am Adventmarkt)
  • Schulbibliothek und Leseecke
  • Zahlreiche Schulprojekte: Segelkurs, Skikurs, Projektwochen, Projekttage, Heidepflege
  • Ganztägige Schulform